Über uns

Innovatives Denken und Handeln hat Tradition

Seit 1937 bildet Meister Hermann Einspanier junge Schuster aus. Insgesamt fünf Lehrlinge sind durch seine strenge Schule gegangen.

Zu Beginn der 70er Jahre platzte das Schuhgeschäft an der Hemsener Straße aus allen Nähten und es wurde ein neues Firmengebäude errichtet, das einige Jahre später schließlich Sohn Gerhard Einspanier und Frau Christel übernahmen. Unter ihrer Regie wurde das Fachgeschäft 1980 erheblich vergrößert und modernisiert.

1999 fand dann der komplette Um- und Neubau am heutigen Standort statt.

Aktuell präsentiert sich das Schuhhaus Einspanier als modernes und innovatives Fachgeschäft mit der Orthopädietechnik Einspanier GmbH in Meppen. Dort werden aus Meisterhand Ober- und Unterschenkelprothesen und alle orthopädischen Hilfsmittel, wie Orthopädische Einlagen, Proprioteptive Einlagen, Diabetesadaptierte Fußbettungen oder medizinische Korsetts angefertigt.

Claudia und Frank Einspanier wollen auch weiterhin Verantwortung tragen für den Ruf und die Werterhaltung des Traditionsbetriebs, den Sie in diesem Jahr übernommen haben.

Das junge Unternehmerpaar freut sich nun auf Kunden aus der ganzen Region und versprechen: "Wir möchten das Gehen in passenden Schuhen für unsere Kunden zum Erlebnis machen. Dabei orientieren wir uns immer an den Wünschen unserer Kunden und ihren individuellen Bedürfnissen."

Hier spielt auch die Qualität der Beratung eine entscheidene Rolle, gesichert durch ständige Fort- und Weiterbildungen unserer Fachkräfte, um mit der technischen und modischen Entwicklung der geführten Produkte Schritt zu halten.

Im Mittelpunkt steht die individuelle Beratung und die Möglichkeit des persönlichen Gesprächs.